Messerstecherei mit Verletztem in Neujahrsnacht im Zürcher HB

12. Juni 2015, 01:30 Uhr

Im Zürcher Hauptbahnhof hat ein 20 jähriger Schweizer einen 24 jährigen Kroaten mit einem Messer schwer verletzt. Zwischen den beiden Männern kam es in der Neujahrsnacht gegen 4-Uhr zu einem Streit. Das Opfer befindet sich im Spital.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:30
Anzeige