Anzeige

Micheline Calmy-Rey will ihr Departement behalten

11. Juni 2015, 17:20 Uhr

Die Schweizer Aussenministerin Micheline Calmy-Rey will in ihrem Departement bleiben. Dies sagte sie in einem Interview der Neuen Zürcher Zeitung. Sie habe der Bevölkerung die Aussenpolitik näher gebracht. Vor vier Jahren hätten sie viele ins EDA abschieben wollen, weil sie gedacht hatten, sie habe dort keinen Einfluss. Nun beanspruche die SVP das Aussendepartement für sich. Dies sei eine schöne Entwicklung, so Calmy-Rey weiter.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:20