Diverse News

Milchproduzenten fordern höheren Milchpreis

Milchproduzenten fordern höheren Milchpreis

12.06.2015, 03:35 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Schweizer Milchbauern fordern einen höheren Milchpreis. Der Vorstand der Schweizer Milchproduzenten verlangt per 1. September einen Preisanstieg um mindestens 2 Rappen pro Kilogramm Milch, dies auf einem Niveau von mindestens 70 Rappen. Auf das kommende Jahr soll der Milchpreis dann noch einmal um fünf Rappen steigen. Mindestens soll der Landwirt aber 75 Rappen erhalten. Weltweit steigt der Preis für Milch, da sie auf dem Markt rar ist.

Auf die Konsumenten umgewälzt ergäbe sich eine monatliche Mehrbelastung von rund 2 Franken 20 im Monat.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:35

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch