Mindestens 100 Tote bei Massenpanik in Tempel

12. Juni 2015, 05:30 Uhr

In Indien sind bei einer Massenpanik in einem Hindu-Tempel mindestens 100 Menschen getötet worden. Die Opferzahl könne aber noch steigen, teilten die Behörden mit. Unter den Toten seien zahlreiche Kinder. Mehr als 300 Menschen seien verletzt worden, hiess es. Die Gläubigen hatten sich zu einem zehntägigen Fest versammelt. Unter den Gläubigen sei Panik ausgebrochen, nachdem ein Geländer auf dem Weg zum Tempel eingestürzt sei.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:30
Anzeige