Mörder von Filmemacher Van Gohg lebenslänglich hinter Gitter

12.06.2015, 01:55 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

In Amsterdam ist der Mörder des niederländischen Filmemachers Theo van Gogh zu einer lebenslangen Haft verurteilt worden. Ein Gericht befand den 27-jährigen Angeklagten für schuldig, den islamkritischen Van Gogh im November des letzten Jahres auf offener Strasse getötet zu haben. Als Motiv wurde religiöser Hass angegeben. Der Fall löste in den Niederlanden eine heftige Kontroverse um muslimische Immigranten aus.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:55

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch