Mutmasslicher Drahtzieher von Madrid verhaftet

11. Juni 2015, 23:20 Uhr

Die italienische Polizei hat bei einer Razzia in Mailand zwei Islamisten festgenommen. Darunter soll nach Angaben der italienischen Nachrichtenagentur ANSA unter Berufung auf die Polizei ein mutmasslicher Drahtzieher der Terroranschläge vom 11. März in Madrid sein. Nach den Angaben handelt es sich bei dem Festgenommenen um einen Nordafrikaner mit dem Spitznamen «Mohammed der Ägypter», der zu den Organisatoren der Anschläge gehören soll. Der andere Mann habe dem Verdächtigen eine Wohnung vermietet, hiess es weiter. Im Rahmen der internationalen Ermittlungen sei auch in Belgien ein Verdächtiger festgenommen worden, hiess es weiter. Bei den Anschlägen auf vier Pendlerzüge in Madrid waren am 11. März 191 Menschen getötet worden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:20
Anzeige