Napolitano führt Gespräche wegen Prodi-Rücktritt

12.06.2015, 02:35 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der italienische Staatspräsident Giorgio Napolitano will heute über das Rücktrittsgesuch von Ministerpräsident Romano Prodi entscheiden. Er will dazu mit verschiedenen Spitzenpolitikern Gespräche führen. Napolitano forderte Prodi auf, die Regierungsgeschäfte vorerst weiterzuführen. Prodi hatte gestern Abend überraschend seinen Rücktritt eingereicht. Er liess jedoch durchblicken, dass er sich eine Rückkehr ins Amt vorstellen kann. Voraussetzung sei, dass ihm alle Parteien seines Mitte-Links-Bündnisses die volle Unterstützung zusicherten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:35

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch