Nati beendet Vierländerturnier auf dem 2. Rang

12. Juni 2015, 09:45 Uhr
Anzeige

Das Schweizer Eishockey-Nationalteam hat das Finalspiel des Vierländerturniers in Herisau verloren. Gegen Weissrussland spielten die Schweizer 3:4. Die Schweiz beendete damit ihr Heimturnier auf dem 2. Rang. Das Spiel um Rang drei gewann die Slowakei gegen Dänemark mit 5:3.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:45