Nato-Gipfel nach Treffen mit Putin beendet

12. Juni 2015, 04:50 Uhr
Anzeige

Der grösste Nato-Gipfel in der Geschichte des Bündnisses ist beendet. Zum Abschluss des Gipfels trafen die Staats- und Regierungschefs den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Dabei sei über Rüstungsfragen und die Erweiterung der Nato diskutiert worden, berichteten Diplomaten. Beim dreitägigen Treffen in Bukarest, wurden Kroatien und Albanien in die Nato aufgenommen. Mazedonien, die Ukraine und Georgien müssen hingegen noch warten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:50