Neuer Anlauf zu Rentenkürzungen bei der zweiten Säule

12. Juni 2015, 04:50 Uhr
Anzeige

Im National- und Ständerat gibt es einen zweiten Anlauf zu den Rentenkürzungen in der zweiten Säule. Die Vorlage war zuvor im Ständerat gescheitert. Der Bundesrat will den Umwandlungssatz möglichst rasch senken, dies weil die Menschen in der Schweiz immer älter werden. Mit der Kürzung der zweiten Säule soll die Finanzierung der Hinterbliebenen-Versicherung gesichert werden. Die Vorlage kommt frühestens im Herbst ins Parlament.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:50