Neuer Vorschlag für Senkung der Gesundheitskosten

12. Juni 2015, 06:55 Uhr

Die Gesundheitskosten in der Schweiz sollen reduziert werden, ohne die umstrittene Senkung der Labortarife. Die kantonalen Gesundheitsdirektoren schlagen nun vor, qualitativ hochstehende und günstige Ärzte-Netzwerke zu schaffen. Künftig sollen Patienten ihr lokales Ärztenetzwerk aufsuchen, anstatt zum Spezialisten ins Spital zu gehen. Ziel sei es, die Hausärzte zu stärken. Die Netzwerke sollen unabhängig von den Krankenkasen sein.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 06:55
Anzeige