Neuwahlen in den Regierungsrat Ende Februar

11.06.2015, 18:30 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Nidwaldner Regierung hat die Ersatzwahlen für den zurückgetretenen Regierungsrat Beat Tschümperlin auf den 27. Februar angeordnet. Das Ziel sei es, die Regierungsgeschäfte möglichst bald wieder mit 7 Regierungsräten wahrnehmen zu können, heisst es in einem Communique. Beat Tschümperlin reichte aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt ein. Frau Landesstatthalterin Lisbeth Gabriel übernimmt vorübergehend auch die Baudirektion.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:30

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch