Anzeige

Noch immer 400 Vermisste nach Schiffsunglück

11. Juni 2015, 17:20 Uhr

Einen Tag nach dem schweren Schiffsunglück in Indonesien werden immer noch mehr als 400 Passagiere vermisst. Knapp 120 Überlebende konnten gerettet worden. Bisher fanden die Rettungskräfte über 60 Leichen, wie die staatliche Nachrichtenagentur Antara meldete. Die Fähre war in der Nacht auf gestern gekentert und gesunken. Drei bis vier Meter hohe Wellen behinderten die Rettungsarbeiten. Mit Einsetzen der Morgendämmerung nahmen die Rettungsmannschaften ihre Suche nach Überlebenden wieder auf.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:20