Nordkorea will erneut Raketen testen

12. Juni 2015, 07:15 Uhr

Nordkorea steht offenbar kurz vor einem weiteren Raketentest. Auf zwei Abschussbasen an der Nordwestküste des Landes seien weitere Langstreckenraketen eingetroffen, berichteten südkoreanische Medien. Die amerikanischen Behörden bestätigten dies – Satellitenaufnahmen hätten Fahrzeugbewegungen auf zwei Raketenbasen gezeigt. Experten zufolge könnte die neue Rakete mehr als 6'700 Kilometern weit fliegen und somit theoretisch Alaska erreichen. Bereits zuvor hatte US-Verteidigungsminister Robert Gates Nordkorea mit Sanktionen gedroht. Gates bezeichnete Nordkoreas Fortschritte bei seinem Raketen- und Atomprogramm unlängst als „Vorboten einer dunklen Zukunft.“

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:15
Anzeige