Anzeige

Notstand in Florida nach heftigem Sturm

11. Juni 2015, 17:20 Uhr

Im US Bundesstaat Florida haben mehrere Tornados grosse Verwüstungen und einen grossen Sachschaden hinterlassen. Gouverneur Jeb Bush rief für mehrere Gebiete den Notstand aus, nachdem ein Sturm mit Geschwindigkeiten von 250 Stundenkilometern über das Land fegte. Auf dem Flughafen in Miami raste während des Sturms ein Flugzeug über die Piste hinaus. Unter den rund 340 Passagieren war der britische Premierminister Tony Blair mit seiner Familie. Es wurde niemand verletzt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:20