Parlament beschliesst Atom-Ausstieg

12. Juni 2015, 10:10 Uhr
Anzeige

Deutschland hat den Ausstieg aus der Atomenergie beschlossen. Im deutschen Parlament sprach sich eine deutliche Mehrheit für den Atom-Ausstieg aus. 513 von insgesamt 600 Abgeordneten waren für eine Abschaltung aller Atomkraftwerke bis zum Jahr 2022. Die 7 ältesten Atomkraftwerke in Deutschland, welche nach dem Unglück im japanischen Fukushima abgeschaltet wurden, werden nicht mehr in Betrieb genommen. Die anderen Atomreaktoren sollen schrittweise in den nächsten 11 Jahren die Stromerzeugung beenden. Zudem hiess das deutsche Parlament weitere Gesetze zum Ausbau erneuerbarer Energien gut.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:10