Parteien rüsten sich für die Herbstsession in Flims

12.06.2015, 00:50 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

An der Herbstsession in Flims soll das Parlament über die Aussenpolitik diskutieren. Dies verlangen die Fraktionen der SVP, der SP und der Grünen. Die Linken plädieren für eine aktivere Haltung, die SVP will mehr Zurückhaltung. Die CVP befasste sich an ihrer Fraktionssitzung mit dem Rüstungsprogramm. Sie bejahte das Programm, mit dem der Bundesrat Kredite in Höhe von 1,5 Milliarden verlangt. Die FDP will sich bei der Session dafür einsetzten, dass zu Gunsten von mehr Steuergerechtigkeit, die Heiratsstrafe abgeschafft wird.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 00:50

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch