Pilotversuch mit Patientenkarte erfolgreich

12.06.2015, 07:50 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Im Kanton Luzern ist der Pilotversuch mit der Patientenkarte erfolgreich abgeschlossen worden. Die Karte soll deshalb nun Schweizweit eingeführt werden, wie die „Zentralschweiz am Sonntag“ schreibt. Auf der Karte sind die wichtigsten medizinischen Daten von Patienten elektronisch gespeichert. Das erlaubt in Notfällen eine gezielte und schnelle Behandlung. Die Patientenkarte soll nun in mehreren Etappen eingeführt werden, zuerst in der Zentralschweiz. Die Kreditkartengrosse Karte wird auf freiwilliger Basis abgegeben.

Kritiker der Karte sorgen sich um die Datensicherheit und reden vom gläsernen Patienten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:50

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch