Anzeige

Polizei verhaftet einen der verhinderten Attentäter vom 21. Juli

12. Juni 2015, 01:55 Uhr

Die Polizei in Grossbritannien hat im Rahmen ihrer Ermittlungen zu den Anschlägen in London drei Frauen verhaftet. Die Frauen sollen im Zusammenhang mit den Anschlägen vom 21. Juli einigen Straftätern Unterschlupf gewährt haben. Weiter gab die Polizei bekannt, dass sie einen der Attentäter verhaftet habe, welcher vor einer Woche in einer U-Bahnstation eine Bombe zünden wollte. Es handle sich um den 24-jährigen Somalier Yasin Hassan Omar. Der Mann wird im Moment befragt. Die Polizei erhofft sich von ihm Angaben zu den anderen drei Tätern.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:55