Postangestellte entwendete Bargeld, Reka-Checks und Schmuck

12.06.2015, 01:05 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Das Luzerner Kriminalgericht hat eine ehemalige Postangestellte wegen verschiedenen Diebstählen zu 12 Monaten Gefängnis bedingt verurteilt. Die heute 50-jährige Frau hatte im Briefpostzentrum in Luzern während eines Jahres Bargeld, Reka-Checks und Schmuck im Wert von insgesamt 140 000 Franken gestohlen. Das Gericht kam zum Schluss, dass die Schweizerin eine klare Tendenz zur Kleptomanie habe. Sie steht nun unter Schutzaufsicht und muss sich einer psycho-therapeutischen Behandlung unterziehen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:05

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch