Probleme wegen Schnee bis am Abend

12.06.2015, 09:45 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der starke Schneefall hat in der ganzen Zentralschweiz bis am Abend zu grösseren Problemen geführt. Insbesondere die gesperrte Autobahn A2 führte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Autobahn A2 zwischen Dagmersellen und Sursee war den ganzen Nachmittag wegen mehreren Unfällen in beide Richtungen gesperrt. Erst um 18 Uhr konnte sie wieder für den Verkehr freigegeben werden. Insgesamt gab es im Kanton Luzern 11 Unfälle. Involviert waren 23 Autos und ein Schneeräumungs-Fahrzeug. Zwei Personen wurden leicht verletzt. In der Stadt Luzern kam es beim Bahnübergang Eichwald zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Zug der Zentralbahn. Verletzt wurde dabei niemand. Die Zugstrecke war jedoch vorübergehend unterbrochen. Auch auf den Zuger Strassen gab es sieben Unfälle. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:45

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch