Regierung bietet die atomare Abrüstung an

12.06.2015, 01:55 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Nordkorea hat sich grundsätzlich zur Abrüstung seines Atomprogramms bereit erklärt, dies zum Auftakt der Sechs-Länder-Gespräche in Peking. Dazu seien aber politischer Wille und strategische Entscheidungen nötig, sagte der nordkoreanische Aussenminister. Welche Bedingungen Nordkorea stellt, ist nicht klar. Möglicherweise versucht das Land wirtschaftliche Hilfsmittel zu erpressen. Möglich ist auch, dass Nordkorea auf den Abschluss eines Nichtangriffspaktes mit den USA beharrt, sowie auf eine diplomatische Anerkennung. Dies sind die ersten internationalen Gespräche, seit Nordkorea den Besitz von Atomwaffen bestätigte.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:55

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch