Regierungsrätin Maria Küchler-Flury hat Rücktritt bekannt gegeben

11.06.2015, 19:05 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Regierungsrätin des Kantons Obwalden Maria Küchler-Flury hat ihren Rücktritt auf Ende Juni 2004 bekannt gegeben. Maria Küchler-Flury wurde von der Landsgemeinde 1992 in die Regierung gewählt. Seit 1999 steht die CVP-Frau dem damals neugeschaffenen Volkswirtschaftsdepartement vor. Die Ersatzwahl wird voraussichtlich am 4. April 2004 stattfinden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 19:05

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch