Regierungsrat rechnet mit Minus von 136 Mio für 2011

12.06.2015, 09:35 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der Kanton Schwyz rechnet fürs nächste Jahr mit einem Minus von 136 Millionen Franken. Der Schwyzer Regierungsrat hat am Morgen den Voranschlag 2011 präsentiert. Das Minus entstehe deshalb, weil die Ausgaben höher ausfallen werden als budgetiert. Der Regierungsrat beurteilt diesen Voranschlag als unbefriedigend. Trotzdem will er keine Sofortmassnahmen ergreifen. Es zeichne sich ab, dass die laufende Rechnung wesentlich besser abschliessen werde als budgetiert. Daher beantragt der Regierungsrat dem Parlament auch, den Steuerfuss unverändert zu lassen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:35

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch