Rindfleisch aus Brasilien darf weider eingeführt werden

12.06.2015, 04:40 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Das Importverbot für Rindfleisch aus Brasilien ist vorübergehend aufgehoben worden. Damit können wieder Därme für die Cervelat-Produktion in die Schweiz geführt werden. Die EU hat sich mit den brasilianischen Behörden auf rund 100 Betriebe geeinigt, welche frisches Rindfleisch exportieren dürfen. Die EU führt derzeit Inspektionen in Brasilien durch. Laut einer Mitteilung des Bundesamtes für Veterinärwesen könne das Verbot schnell wieder eingeführt werden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:40

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch