Rivella hat im letzen Jahr weniger Durst gelöscht

12.06.2015, 01:50 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der Schweizer Getränkekonzern Rivella hat wegen des kühlen Sommers im letzten Jahr weniger Getränke verkauft. Gegenüber den Rekordwerten im 2003 ging der Getränkeabsatz um 6% auf knapp 100 Millionen Liter zurück. Beim Marktanteil in der Schweiz legte die Gruppe indes leicht zu.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:50

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch