Rüstungsprogramm 07 «nur» 580 Millionen Franken schwer

12. Juni 2015, 02:40 Uhr
Anzeige

Der Bundesrat hat das Rüstungsprogramm in der Höhe von 581 Millionen Franken verabschiedet. Die grössten Posten gehen an die Verbesserung der Kommunikation. Die Armee soll unter anderem eine halbe Milliarde in die Führungsinformation und in die Telekommunikation investieren. Der technische Stand sei unter jenem vergleichbaren Staaten, teilte das VBS mit. Das Rüstungsprogramm 2007 ist um einen Drittel kleiner als jenes von 2006.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:40