Rund 2000 radikale Muslime haben gegen Mohammed-Karikaturen protestiert

11.06.2015, 22:35 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

In Thailand, Indonesien und Afghanistan haben erneut rund 2’000 radikale Muslime gegen die Mohammed-Karikaturen protestiert. Das dänische Aussenministerium dehnte inzwischen seine Reisewarnungen auf 16 islamische Länder aus. Die Karikaturen waren erstmals im September in einer dänischen Zeitung veröffentlicht und später von anderen Zeitungen in Europa nachgedruckt worden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:35

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch