Schiitischer Geistlicher Al Hassani von Unbekannten entführt

12.06.2015, 01:50 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

In der irakischen Pilgerstadt Kerbela haben Unbekannte den schiitischen Geistlichen al Hassani enführt. Al Hassani ist einer der bekanntesten, aber auch umstrittensten schiitischen Geistlichen des Irak. Bewaffnete hätten Al Hassani sowie vier weitere Personen entführt, sagte ein Mitarbeiter des Geistlichen. Ob es den Entführern um Lösegeld geht oder ob sie politische Motive haben, ist unklar. Al Hassani lehnt die Präsenz der US-Truppen im Irak ab.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:50

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch