Diverse News

Schweizer Stromproduktion im Sommer auf Rekordhoch

Schweizer Stromproduktion im Sommer auf Rekordhoch

12.06.2015, 04:00 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Schweizer Stromproduktion verzeichnete im Juli ein Rekordhoch. Dies dank dem vergangenen warmen Winter, hiess es beim Bundesamt für Energie. Da wegen der hohen Temperaturen im Winter wenig Strom benötigt worden war, speicherten die Stauseen der Elektrizitätswerke diesen Frühling mehr Wasser als üblich. Daher konnten die Betreiber im Sommer ihre Produktionsaktivitäten voll ausreizen. Im Juli wurden über 7000 Gigawattstunden Strom produziert. Das habe es in den letzten 20 Jahren noch nie gegeben.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:00

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch