Anzeige

Siedler bekommen Entschädigung für Auszug aus dem Gazastreifen

11. Juni 2015, 23:40 Uhr

Das israelische Parlament hat die Entschädigungszahlungen an die jüdischen Siedler gutgeheissen. Nach den Plänen von Regierungschef Ariel Scharon den Siedlern eine Entschädigung zahlen, die den Gazastreifen verlassen müssen. Eingeplant ist insgesamt rund eine Milliarde Franken. Neben der Entschädigung an die Siedler wird damit auch der Abzug der israelischen Armee finanziert.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:40