Sprengsatz explodiert während einer Wahlkampfveranstaltung

11. Juni 2015, 23:20 Uhr

An einer Wahlkampfveranstaltung des stellvertretenden italienischen Ministerpräsidenten Gianfranco Fini ist gestern abend ein Sprengsatz explodiert. Beim Anschlag in der Stadt Bologna wurden sechs Menschen leicht verletzt. Der selbstgebaute Sprengsatz explodierte unter einem Wahlkampfahrzeug. Fini ist Vorsitzender der Rechtspartei «Alleanza Nazionale». In Italien finden am Wochenende die Europawahl und Regionalwahlen statt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:20
Anzeige