Ständerat beharrt auf Werbeverbot für Alkohol am TV

12. Juni 2015, 07:15 Uhr

Werbung für alkoholische Getränke soll in den elektronischen Medien weiterhin verboten bleiben. Der Ständerat beharrt auf einem allgemeinen Werbeverbot. Er stellt sich damit gegen den Nationalrat, der Werbung für Wein und Bier am Radio und am Fernsehen erlauben will. Heute ist dies nur den privaten Regionalsendern erlaubt. Der Nationalrat wollte das Gesetz lockern. Er befürchtete, dass viele Firmen ihre Werbung in ausländischen Medien platzieren würden. Das Geschäft geht nun zurück in den Nationalrat.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:15
Anzeige