Streik im Nah- und Regionalverkehr hat begonnen

12. Juni 2015, 03:55 Uhr
Anzeige

In Deutschland hat der Streik im regionalen Bahnverkehr begonnen. Der eintägige Streik startete bereits um zwei Uhr, damit die meisten Züge gar nicht erst aus dem Depot fahren. Im Laufe des Tages müssen sich Millionen Fahrgäste auf massive Zugausfälle und Verspätungen einstellen. Die SBB rechnet auch mit Auswirkungen auf die Schweiz. Die deutschen Lokführer wollen mit dem Streik erreichen, dass sie einen Gesamtarbeitsvertrag und ein höheres Einkommen erhalten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:55