Streit in einer Bar endete tödlich

12. Juni 2015, 07:00 Uhr

In Oberentfelden im Kanton Aargau hat ein Streit gestern Abend tödlich geendet. Zwei Besucher waren in einer Bar aneinander geraten. Beim Verlassen der Bar kam es zu Handgreiflichkeiten. Dabei stürzte ein 46jähriger Mann und blieb im Hauseingang regungslos liegen. Wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte, versuchten die alarmierten Sanitäter, denn Mann zu reanimieren. Er verstarb aber trotz Einweisung ins Kantonsspital Aarau. Der zweite am Streit beteiligte Mann wurde verhaftet. Es handelt sich um einen 24jährigen Schweizer, wie die Aargauer Kantonspolizei auf Anfrage mitteilte.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:00
Anzeige