Tamilen protestieren vor Aussendepartement

12.06.2015, 07:00 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Vor dem Aussendepartement in Bern machen mehrere hundert Tamilen auf die Lage ihres Volkes in Sri Lanka aufmerksam. Ohne Eingreifen des Departements will der Koordinator der Tamilenvereine bis zum Tod fasten. In einem Brief an Bundesrätin Calmy-Rey fordert er die Schweiz auf, zu intervenieren, um den Völkermord in Sri Lanka zu stoppen. Die betroffenen Menschen seien mit Medikamenten und Hilfsgütern zu versorgen. Ausserdem brauche es einen Appell der UNO an die Regierung von Sri Lanka, die Tamilen über eine Trennung abstimmen zu lassen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:00

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch