Tarife für Kinderbetreuung geregelt

12. Juni 2015, 04:25 Uhr

Der Obwaldner Regierungsrat regelt die Tarife für Familienergänzende Kinderbetreuung. Eltern, die ein Kind in eine Krippe geben müssen je nach Einkommen zwischen 11 Franken und 111 Franken pro Tag zahlen. Bei den Tagesfamilien liegt der Beitrag pro Stunde zwischen 1 und 10 Franken. Dies hat der Regierungsrat in den Bestimmungen zum Gesetz über die Familienergänzende Kinderbetreuung festgelegt. Die Tarife werden rückwirkend auf Anfang 2008 in Kraft gesetzt. Möglicherweise werden die Betreuungstarife im nächsten Jahr angepasst. Dies aufgrund des neuen Steuersystem mit der sogenannten Flat Rate Tax.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:25