Todeskandidat auf elektrischem Stuhl hingerichtet

12. Juni 2015, 01:50 Uhr

Zum ersten Mal seit zwei Jahren ist in den USA ein Todeskandidat auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet worden. Der 27 jährige war wegen Vergewaltigung und Ermordung einer jungen Frau vor neun Jahren zum Tode verurteilt worden. Das Urteil wurde in Greensville im US-Bundesstaat Virginia vollstreckt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:50