UBS-Kunde gesteht Steuerflucht

12.06.2015, 07:00 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Ein Kunde der Grossbank UBS hat in den USA Steuerflucht zugegeben. Es ist das erste Mal, dass sich ein UBS-Kontoinhaber schuldig bekennt. Wie das US-Justizministerium mitteilte, hat der Mann 3 Millionen Dollar vor dem Fiskus versteckt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:00

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch