USA müssen Guantanamo-Akten offenlegen

12. Juni 2015, 07:15 Uhr

Die USA müssen die Akten über mehr als 100 Guantanamo-Häftlinge offenlegen. Entschieden hat dies der Richter des Bezirks Columbia. Medien und Anwälte hatten verlangt, dass die Anschuldigungen und Beweise gegen die Guantanamo-Häftlinge veröffentlicht werden. Diesem Antrag hat der Richter nun stattgegeben. Das Schicksal der Guantanamo-Insassen sei von öffentlichem Interesse, begründete der Richter seinen Entscheid. Bisher konnten die Akten nur von Richtern, Staatsanwälten und Regierungsangestellten eingesehen werden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:15
Anzeige