Verkehrshaus erhält weiterhin Geld von Stadt und Kanton

12. Juni 2015, 06:55 Uhr

Das Verkehrshaus der Schweiz erhält auch in den kommenden Jahren Geld von Stadt und Kanton Luzern. In den kommenden vier Jahren soll das Verkehrshaus vom Kanton 2.2 Millionen Franken erhalten, von der Stadt 1.5 Millionen. Der Regierungsrat und die Stadtregierung beantragen bei den jeweiligen Parlamenten den Subventionsvertrag mit dem Verkehrshaus zu verlängern. Als Gegenzug erbringt das Verkehrshaus eine wichtige Leistung, erklärt Albin Bieri, Projektleiter Kulturförderung beim Kanton Luzern

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 06:55
Anzeige