Viel Arbeit für Feuerwehr in 1. August-Nacht

12. Juni 2015, 05:30 Uhr

Im Kanton Schwyz musste die Feuerwehr in der 1. August-Nacht mehrmals ausrücken. Verletzt wurde bei den Bränden niemand. In Küssnacht stand am frühen morgen der Anbau der Seematt-Turnhalle in Flammen, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf die Turnhalle verhindern. Das Feuer dürfte von einem mobilen WC-Häuschen auf das Holzdach übergegriffen haben. Kurz vor Mitternacht brannte vor der Schiffsstation in Brunnen ein Getränkewagen. Offenbar hatten Unbekannte Feuerwerkskörper durch die offene Tür in den Wagen geworfen. In Sattel brannte zudem das Holz eines abgebrochenen Stalls und in Küssnacht geriet eine Tanne in der Nähe eines Hauses in Brand.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:30
Anzeige