Diverse News

Weit entfernt von Verbesserung der Menschenrechtslage

Weit entfernt von Verbesserung der Menschenrechtslage

12.06.2015, 03:35 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

China ist ein Jahr vor den olympischen Spielen in Peking weit entfernt von einer Verbesserung der Menschenrechtslage. Dies zeigt ein Bericht der Menschenrechtsorganisation Amnesty International. Demnach gibt es in China immer noch Todesstrafen für minderschwere Delikte wie Steuerhinterziehung oder Drogenbesitz. Zudem gebe es immer öfter Inhaftierungen ohne Anklage. Betroffen sind laut Amnesty International auch Kritiker, die gegen die Umsiedlung von Chinesen für die olympischen Spiele sind.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:35

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch