Weitere Festnahmen nach Anschlagsversuch in New York

12. Juni 2015, 09:15 Uhr
Anzeige

In den USA sind zwei Wochen nach dem vereitelten Bombenanschlag in New York drei weitere Personen festgenommen worden. Sie werden beschuldigt, dem Hauptverdächtigen Geld gegeben zu haben. Die Ermittler sprachen von einem bedeutenden Schritt bei der Aufklärung des Falls. Der Hauptverdächtige hatte vor zwei Wochen versucht, mitten in New York ein mit Sprengstoff beladenes Auto zur Explosion zu bringen. Die Polizei konnte dies jedoch rechtzeitig verhindern.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:15