Weitere Massenentlassungen unvermeidbar

12.06.2015, 07:50 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

In der Schweiz muss mit weiteren Massenentlassungen gerechnet werden. Dies teilte der Schweizerische Arbeitgeberverband an einer Medienkonferenz mit. Die Schweizer Wirtschaft sei auf dem Weg in die tiefste Rezession. Daher seien auch Forderungen nach Lohnerhöhungen fehl am Platz. Der Schweizerische Gewerkschaftsbund forderte für das kommende Jahr Lohnerhöhungen zwischen 80 und 120 Franken. Dies schwäche aber die Unternehmen mit zusätzlichen Kosten, hiess es beim Arbeitgeberverband. Besonders in Rezessionszeiten müssten sich Lohnanpassungen an den unterschiedlichen Verhältnissen der Branchen und Unternehmen orientieren.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:50

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch