Weniger Abfall produziert

12.06.2015, 10:30 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Schwyzerinnen und Schwyzer produzieren immer weniger Abfall. Dies obwohl die Bevölkerung gewachsen ist. Das zeigen die neusten Zahlen des Kantons Schwyz. So ist die Abfallmenge seit der flächendeckenden Einführung der Kehrrichtgebühren vor 8 Jahren um rund einen Viertel zurückgegangen. Im vergangenen Jahr fielen pro Kopf rund 183 Kilogramm Abfall an. Gestiegen ist im Kanton Schwyz dagegen die Menge von Grüngut und recyclebaren Materialien wie Papier, Karton und Glas. Insbesondere beim Grüngut war eine deutliche Zunahme zu verzeichnen. Dieses wird im Kanton Schwyz in Kompostier- und Vergärungs-Anlagen weiterverwertet.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:30

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch