Weniger Logiernächte in Hotelbetten im Mai

12. Juni 2015, 07:25 Uhr

In der Zentralschweiz haben im Mai wieder deutlich weniger Gäste in Hotels übernachtet. Insgesamt zählten die Hotels in der Zentralschweiz 50'000 Logiernächte weniger als im Mai des vergangenen Jahres. Das sind 13 Prozent weniger. Schweizweit war dies der stärkste Rückgang. Der Rückgang der Logiernächte lag landesweit bei 10 Prozent. Insgesamt wurden im Mai 2.4 Millionen Logiernächte verbucht. Zurückzuführen ist der Rückgang vor allem auf das Ausbleiben von ausländischen Gästen, insbesondere aus Deutschland und Grossbritannien.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:25
Anzeige