Wirtschaftliche Schäden durch Naturkatastrophen riesig

12. Juni 2015, 10:50 Uhr

Die wirtschaftlichen Schäden durch Naturkatastrophen waren 2011 so hoch wie noch nie. Mit 350 Milliarden Dollar lag die Schadenssumme deutlich über dem Rekordwert von 230 Milliarden im Jahr 2005. Dies hat der Rückversicherer Swiss Re mitgeteilt. Trotz der hohen Schäden blieben die Kosten, die durch die Versicherungen gedeckt werden mit 108 Milliarden unter jenen von 2005. Damals musste die Branche für Schäden von 123 Milliarden aufkommen. Grund für die vergleichsweise tiefen Versicherungsschäden im Vergleich zu 2005 ist laut Swiss Re die schlechte Versicherungsdeckung für Erdbeben in Japan.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:50