Anzeige

WWF kritisiert die Umweltpolitik der Schweiz

11. Juni 2015, 22:25 Uhr

Die Umweltorganisation WWF ist mit der Schweizer Umweltpolitik nicht zufrieden. Vor allem im Energie-Bereich und beim Alpenschutz wird ein stärkeres Engagement der Politik gefordert. Impulse erhofft man sich vom Nachhaltigskeits-Gipfel der Ende Monat in Johannesburg stattfindet.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:25