Zusatztribüne mit 2'000 Plätzen für den Cup-Halbfinal

12. Juni 2015, 09:00 Uhr

Im Krienser Kleinfeld laufen die Vorbereitungen für den Cup-Halbfinal vom Ostermontag gegen Basel auf Hochtouren. Seit dem Morgen wird eine Zusatztribüne mit 2'000 Sitzplätzen errichtet. Dies kostet den SC Kriens rund 40'000 Franken. Beim Aufbau helfen rund 30 Freiwillige mit, darunter auch Vorstandsmitglieder. Auch Präsident Peter Glur und Sportchef René Distel packten selber mit an. Beim SCK hofft man auf ein ausverkauftes Stadtion mit rund 5'500 Fans.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:00